Kapverdische Inseln

Der afrikanische Inselstaat Kap Verde im Zentralatlantik gelegen, besteht aus neun Inseln.

Von der Westküste Afrikas aus ist es auf die Kapverdischen Inseln gut und gerne 460 km.

Auf dem Archipel leben mehr als eine halbe Million Menschen, auf einer Fläche von 4.033 km². Hauptstadt des Inselstaats ist Praia, in der ca. 132.000 Menschen leben.

Von der Vegetation her sind die Kapverdischen Inseln halbwüstenähnlich. Es gibt aber auch trockene Grasfluren, große Dünen und Salzsümpfe.  Auf der Inselgruppe gibt es kein großes Artenreichtum. Es gibt mehrere kleine Reptilienarten und Meeresschildkröten, die an den Stränden gelegentlich ihre Eier ablegen. Die Haupteinnahmequelle der Menschen auf den Kap Verden ist der Tourismus. Jahr für Jahr kommen zahlreiche Touristen auf dieses Stückchen Erde, das auf den ersten und auch auf den zweien Blick unberührt ist.

Entdeckt wurden die Inseln der Kap Verden im Jahr 1445 durch António Fernandes, der diese umrundete. Betreten wurden die Inseln allerdings erstmals im Jahr 1456, und zwar durch den in Diensten Portugals stehenden Venezianer Alvise Cadamosto. Fortgesetzt wurde die Erkundung der Inseln im Jahr 1458 durch den in Diensten von Heinrich dem Seefahrer stehenden  Antonio da Noli. Mit der Besiedlung der Inseln wurde im Jahr 1461 begonnen.

Die Kap Verden waren im 16. und Anfang des 17. Jahrhundert eine bedeutsamer Umschlagplatz für den transatlantischen Sklavenhandel. Danach war es der Salzhandel, der schließlich zu Blüte und einem gewissen Wohlstand auf der Insel führte. Später machten die Briten die Inselgruppe zu einem wichtigen Umschlagplatz für den Kohlehandel. In den Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit rückten die Kap Verden im Jahr 1974, als durch die

Nelkenrevolution die Diktatur von Staatspräsident Marcello Caetano gestürzt wurde.

Ab diesem Zeitpunkt wurden die Kap Verden auch für den Tourismus interessant, vor allem nachdem am 5. Juli 1975 durch die Befreiungsbewegung PAIGC die Unabhängig von Portugal ausgerufen wurde. Die Kap Verden sind heute eine Parlamentarische Demokratie.

Die Kap Verden sind von Deutschland aus in einer Flugzeit von 6 Stunden zu erreichen.

Dieser Gastartikel wurde von Thomas zur Verfügung gestellt. Er berichtet sonst über das Thema Fahrrad oder Mountain Bikes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>