Portugal – allgemeine Reiseinformationen

Als südliches Reiseland ist Portugal für viele Urlauber ein nettes Urlaubsziel. Doch was genau kann man in Portugal erleben, welche Regionen sind empfehlenswert?

Portugal – Unterkunftsmöglichkeiten

Nicht nur die sonnige Temperatur lockt Urlauber in das Nachbarland Spaniens, auch die zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten sind für den Reisenden eine Sicherheit sich im Urlaub wohlzufühlen. So bieten sich in Portugal Ferienunterkünfte verschiedener Art. Gerade in den touristisch geprägten Regionen finden sich viele Hotels, Häuser und auch Ferienwohnungen. Momentan sind vor Allem in den heißen Regionen Portugals Ferienhäuser mit Pool gefragt, da diese einen kleinen Privatpool direkt vor der Haustür haben.

Portugal – Klima

Portugals Klima wird als mediterran bezeichnet. Doch wo liegen die Grenzen des mediterranen Mittelmeerklimas? Mit seiner Lage auf 2 Klimazonen sind Nord- und Südportugal klimatisch unterschiedlich zueinander. Im Süden herrscht das typische Mittelmeerklima – die Sommer sind heiß und trocken, die Winter sind mild und niederschlagsreich. Der Norden Portugals ist generell kühler und weist eine höhere durchschnittliche Luftfeuchtigkeit auf.

Generell ist die Temperaturamplitude innerhalb des Jahres, also die Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter, eher gering. Somit gilt Portugal als ganzjähriges Reiseziel, da es zu keiner Zeit zu kalt wird. Jedoch muss man im Winter mit einer langen Regenzeit rechnen.

Portugal – besondere Regionen

Die Algarve ist mit fast 300 Sonnentagen im Jahr die sonnigste und am häufigsten besuchte Region Portugals. Hier genießen jährlich Tausende ihren verdienten Jahresurlaub. Sie baden am weißen Strand oder genießen einfach nur die Sonne.

Ganz oben auf der Liste steht auch Portugals Hauptstadt Lissabon. Gerade für Städtereisen ist Lissabon ein beliebtes Ziel. Reisende besuchen die Altstadt der portugiesischen Stadt, besichtigen das UNESCO-Weltkulurerbe Torre de Belém oder genießen einen entspannten Tag in der Einkaufspassage.

Porto ist architektonisch ein beliebtes Anlaufziel. Im manuelinischen Stil gehalten stehen viele kleine Kathedralen vor dem romantischen Stadtbild der Großstadt. So sieht man jedes Jahr zahlreiche Fotografen, die die schönen Motive ablichten wollen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>