Schüleraustausch im Ausland

Wer aufgeschlossen, flexibel und neugierig ist darauf, unbekannte Länder und nette Menschen kennen zu lernen, dem ist ein Schüleraustausch unbedingt zu empfehlen. Bei dieser Gelegenheit bieten sich unzählige Möglichkeiten, etwas Neues zu entdecken und Erfahrungen in vielen Bereichen zu sammeln. Neben dem Erwerb einer Fremdsprache, die man lernt fließend zu sprechen, besteht die Möglichkeit, fremde Kulturen, interessante Leute und eine andere Form des schulischen Lernens zu erleben.

Dabei ist es vorgesehen, für bis zu einem ganzen Jahr bei einer Gastfamilie unter zu kommen und mit Gleichaltrigen zur Schule zu gehen. Man wird dabei fast automatisch Teil der neuen Kultur und lebt wie ein Familienmitglied zusammen mit der Gastfamilie unter einem Dach. Für diese spannende und eindrucksvolle Erfahrung haben sich verschiedene Anbieter spezialisiert, die bei der Planung und Durchführung eines Jugendaustausches Hilfestellungen bieten. Sie organisieren beispielsweise die Kontakte zur potenziellen Gastfamilie und zur Schule und stellen persönliche Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Diese helfen bei Problemen und bieten Anregungen, um Kontakte zu knüpfen und Aktivitäten zu planen. Solche Gelegenheiten sollten unbedingt genutzt werden. Durch die aktive Teilnahme und Absolvierung der eigenen Aufgaben in der Schule und durch das Belegen von Kursen werden viele hilfreiche Dinge erlernt, die für die eigene Schulkarriere nützlich sind und ganz unterschiedliche Erfahrungen mit sich bringen.

Durch das Leben in der Gastfamilie, das Begleiten kultureller Ereignisse und die Bereitschaft, sich mit unbekannten Themen und Tätigkeiten zu vertrauen, bietet ein Schüleraustausch ideale Voraussetzungen, um eine spannende und aufregende Zeit zu verbringen. Dabei steht nicht ausschließlich der Spracherwerb an vorderster Stelle, sondern vor allem die Möglichkeit, freundliche Menschen und Kulturen kennen zu lernen und Teil einer ganz neuen Welt zu werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>