Tabak im DutyFree kaufen

Nach dem Urlaub ist es für viele Urlauber ein absolutes Muss, Tabakwaren oder auch andere Waren im DutyFree zu kaufen. DutyFree bedeutet übersetzt abgabenfrei. Als DutyFree Shops bezeichnet man Warenhäuser zwischen zwei verschiedenen Zollstellen, die meist auf Flughäfen zu finden sind. Die Waren werden zu kleineren Preisen angeboten, da keine Steuern hierauf erhoben werden. Dies lohnt sich gerade bei Tabakwaren. Natürlich auch bei Alkoholika, Parfüm und vielen Kosmetikprodukten.

In den EU-Ländern, die zur Zeit 27 Mitgliedsstaaten beinhalten, gelten allerdings Begrenzungen bei der Menge gegenüber Zigaretten online kaufen und auch Alkoholika. Sollten diese Grenzen überschritten werden, so ist trotzdem eine Steuer beim Zoll zu entrichten.

Seit 1999 darf bei Reisen innerhalb der EU-Länder nicht mehr steuerfrei eingekauft werden. Allerdings werden die Waren weiterhin zum DutyFree Preis verkauft. Hier trägt nun der Händler die Steuer. Unverzollte Tabakprodukte dürfen allerdings nicht erworben werden. Auch auf Helgoland kann man im DutyFree Shop einkaufen. Hier darf man auch noch Tabakprodukte unverzollt kaufen.

Ob die Tabakwaren im DutyFree günstiger sind, als dann im jeweiligen Land, hängt natürlich von dem Ziel des Urlaubs ab. Urlauber, die vor haben, ihre Waren im DutyFree zu kaufen, sollten sich deshalb vorher informieren. Allerdings sollte auch auf die Qualität der Tabakprodukte geachtet werden. Meist ist die Qualität deutlich gegenüber der Qualität in dem jeweiligen Land zu unterscheiden. Deshalb lohnt es sich dann doch, nicht nur auf den Preis zu achten. Trotz der Steueränderung im Jahre 1999 bleibt der DutyFree Shop ein gern gesehener Zwischenstop auf jeder Reise. Ob Schokolade, Alkohol, Parfum oder Kosmetikprodukte: Ein Blick in den DutyFree Shop lohnt sich meistens.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>