Wochenendurlaub in Wien

Wien ist eine unglaublich vielfältige Stadt. Das zeigt sich in den zahlreichen Assoziationen, die der Name der österreichischen Hauptstadt hervorruft. Man denkt an Schnitzel, Kaffeehäuser und Sachertorte, an Fiaker und Opernhaus, an Sisi, Mozart, Beethoven, an Wiener Sängerknaben und Philharmoniker. Wer von Städtetrips zu immer gleichen Zielen – London, Paris, Rom, Berlin – genug hat, der sollte Wien daher einmal einen Wochenendurlaub widmen. Die Anreise ist nicht allzu weit oder teuer, und zahlreiche Anbieter offerieren Pakete, die Reise und Unterkunft, teils sogar auch Extras wie Stadtführungen oder Musicalbesuche zum Festpreis anbieten.
Wenn man in Wien Urlaub macht, lässt man sich am besten zuerst per Fiaker durch die ganze Stadt kutschieren, um einen ersten Eindruck von den prachtvollen Gebäuden in Jugend- und Barockstil zu gewinnen, die das Stadtbild prägen. In Wien kann man hervorragend bummeln und shoppen und überall laden Kaffeehäuser oder Wiener Heurige (Weintavernen) zum Verweilen und Genießen der zahlreichen lokalen Spezialitäten ein. Ein Spaziergang am Donau-Ufer ist danach genau das Richtige.
In Wien sollte man sich auch ein gewisses Kulturprogramm verordnen, denn wer Musik und Kunst in dieser Stadt ignoriert, der hat das wahre Wien nicht gesehen.
Gegen Abend, wenn man noch etwas unternehmen möchte, lockt der Prater mit Riesenrad und vielen weiteren Vergnügungen. Auch das sonstige Nachtleben in Bars und Nachtclubs ist in Wien nicht zu verachten.
Wenn man einmal erlebt hat, was Wien alles zu bieten hat und wie unglaublich schön und auch grün diese Stadt ist, wird das sicher nicht der letzte Trip gewesen sein. Die Stadt gilt nicht umsonst als die lebenswerteste der Welt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>